Schon beinahe ein Klassiker: Kale Chips

Standard

kale chips

Oder zu deutsch: Grünkohlchips. Die haben wirklich Suchtpotenzial (und deutlich weniger Kalorien als Kartoffelchips)! Ich esse sie quasi ab September ununterbrochen.

Für eine gute Ladung braucht ihr…

…eine ordentliche Menge Grünkohl (wie misst man in Hipster-Einheiten? Einen halben Jutebeutel!)
2 EL Olivenöl
1 gestrichenen TL Salz
5 EL Hefeflocken (gibts im Bioladen zB von Naturata)

Kleine Stücke von den Stielen rupfen. Mit Olivenöl und Salz marinieren. Ruhig ordentlich einmassieren. Dann auf einem Backblech mit Backpapier flach verteilen und Hefeflocken drüber streuen. Bei 180 Grad 10min backen. Wegknuspern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s