Pflaumen-Muffins mit Streuseln

Standard

muffins

Von Pflaumenkuchen bin ich wirklich kein Fan, mochte ich noch nie. Aber irgendwie hatte ich trotzdem Lust auf Gebäck mit Pflaumen. Mit Crumble komm ich leider nicht klar – hat keinen Boden, ess ich nicht. Deshalb blieb nur eins: Die Pflaumen müssen in Muffins. Und Streusel müssen auch sein. Sozusagen Pflaumenkuchen als Muffin. Und da kann ich seeeehr gut ran!

Für 12 Stück braucht ihr…

…für die Muffins:
18 Pflaumen
200g Dinkelmehl (Type 630)
80g Rohrohrzucker
50g Sojajoghurt
50g Erdnussmus
30ml Sonnenblumenöl
50g Marmelade (zB Aprikose)
1/2 TL Natron
1/2 Himbeeressig
1 Prise Zimt
1 Prise Salz
150ml Wasser

…für die Streusel:
2 EL Pflanzenmargarine
4 EL Mehl
1 EL Rohrohrzucker
1 Prise Zimt

Die trockenen Zutaten für die Muffins gut mischen, dann nach und nach Joghurt, Nussmus, Öl, Marmelade und Wasser unterrühren. Zum Schluss den Essig dazugeben. Die Pflaumen halbieren und entsteinen. Die Streuselzutaten in einer extra Schüssel mit der Gabel vermischen.
Den Muffinteig in die Muffinförmchen verteilen und jeweils drei Pflaumenhälften reingeben. Mit den Streuseln bedecken und bei 160 Grad Umluft ca 30min backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s